(8)


Bringʼ den Stoff in Form – Mit Farbe und Textilfestiger!

Feine Küchenkräuter oder kleine Küchenhelfer finden in den selbstgeformten Stoff-Körbchen ihren Platz.  Einfach einen Stoff zuschneiden, mit Stoffmalfarbe gestalten,  den Stoff mit Deco Festiger modellieren und fertig!  
So kombinieren Sie die Farbtöne stilsicher: Wählen Sie einen Farbton aus für die Sterne, der Ihrem persönlichen Wohngefühl entspricht und setzen Sie mit einem zusätzlichen Ton einen intensiven Farbakzent.   


So geht’s


Vorbereitung
Den Stoff zuschneiden oder zerreißen, um eine „ausgefranste Kante“ zu bekommen.
Den eckigen Kräutertopf  mittig auf den Stoff stellen und seine Grundfläche mit dem Sublimatstift  nachzeichnen. Wie in dem „Schnittmuster“  zu sehen, die Hilfslinien mit einem Lineal nach Außen verlängern. Die schraffierten Flächen sind nach dem Nähen nicht mehr sichtbar.

(Download PDF Schnittmuster)


Schablonieren
Die selbstklebende Designschablone auf dem Stoff andrücken und mit dem Schablonierpinsel  mit der Stoffmalfarbe für helle und dunkle Stoffe austupfen. Die feste Designschablone gleich wieder ablösen. Stoffmalfarbe trocknen lassen.


Nähen
Die Hilfslinien, die in 90° zu einander liegen , aufeinander legen. Bei Bedarf auf der Rückseite eine neue Hilfslinie ziehen und dann daran entlang nähen -  mit der Nähmaschine oder mit einfachen Stichen per  Hand.


Deco Festiger auftragen
Den Deco Festiger in die genähte „Tasche“ geben und großzügig mit den Händen verteilen und in den Stoff einarbeiten, bis alles milchig ist.
Tipp: Zum Modellieren die Tasche über ein nicht-saugendes, glattes Gefäß (z.B. ein Glas) stülpen und in Form bringen. Das Glas kann mit Wasser wieder gereinigt werden.


Trocknung
Der Deco Festiger ist trocken, sobald er auf dem Stoff transparent erscheint:

  • Bei Zimmertemperatur innerhalb von 2 bis 3 Tagen.
  • Mit dem Föhn je nach Auftragsstärke 10 - 40 Minuten. Sobald der Außenbereich transparent, das Gefäß heraus nehmen und innen weiter föhnen.
  • Im vorgeheizten Backofen 10 Minuten bei 110 °C.

Wasserfester  Schutzlack
Damit das Stoff-Körbchen beim Gießen der Kräutertöpfe in Form bleibt wird es, nachdem es gut durchgetrocknet und ausgekühlt ist, mit einem Schutzlack überlackiert. Dazu mehrere dünne Schichten aufsprühen.


Material:

JAVANA Stoffmalfarbe für helle und dunkle Stoffe 20 ml in Magenta, Rehbraun und Schwarz (Art.-Nr. 90969, 90959, 90961)
Feste Designschablone „Stern“ (Art.-Nr. B693)
Deco Festiger 150 ml (Art.-Nr.70150)
Schablonierpinsel Gr. 8 (Art.-Nr. 909408)
Sublimatstift (Art.-Nr. 818080)
Mattlack Spray 150 ml (Art.-Nr. 821150)
Sonstiges
Dekostoff, Nähmaschine, Backpapier,  Fön, kubistisches Gefäß (z.B. Glaswindlicht)






Ihre Meinung ist uns wichtig

Vergeben Sie Sterne und bewerten Sie diesen Kreativtipp.








KREUL Farbenpost



Mit der KREUL Farbenpost inspirieren und informieren wir Sie monatlich per E-Mail über unsere Produkte, Trends und neuen Kreativtipps. Kostenlos und unverbindlich.
Am Ende jedes Newsletters finden Sie Ihren persönlichen Link zu einem Um- und Abmeldeformular.


KREUL ist die erste deutsche Künstlerfarbenfabrik und entwickelt und produziert Farben „Made in Germany“. Mit Stolz blickt das inhabergeführte Familien-Unternehmen auf über 179 Jahre Tradition, Ideenreichtum und Qualität zurück. Mit seinen Ideen begleitet KREUL Künstler, Kinder und Kreative auf ihrem Weg durch die faszinierende Welt der Farben. Ob Feinste Künstler-Ölfarben, Acrylfarben, Fingerfarben oder Stoffmalfarben und Marmorierfarben - Wenn leuchtendes Ultramarin auf feuriges Rot trifft, wenn sich matt mit glänzend verbindet und deckende Farben von glasklaren Tönen durchbrochen werden, dann schaffen Künstler mit KREUL ihre Werke, Kreative werden inspiriert und Kinderaugen fangen an zu leuchten.

Im Jahr 1838 wurde das Unternehmen von dem Künstler und Erfinder Carl Johann Dietrich Kreul gegründet. Mit der von ihm entwickelten Farbreibemaschine war es erstmals möglich, feinste Künstlerfarben maschinell herzustellen. Sein Erfindergeist und sein künstlerisches Gespür gelten bis heute als Grundpfeiler des Unternehmens.




© 2017 KREUL