(4)


Gedruckt. Gepotcht. Gemarbelt. Gemalt.

Black & White-Ideen für die Wand

Spanschachteln an sich sind nicht sonderlich attraktiv. Werden sie bepotcht, bedruckt, bemalt und marmoriert entstehen daraus kleine Designerstücke. Alles in Schwarz und Weiß. Zwischendrin setzt das Rot einen farbigen Akzent. Und dann kommt das Ganze an die Wand. Mehr Mix geht nicht.


Formen und Schriften mit DecoPen Acrylstiften


Step 1
Vorab: Die DecoPens mit geschlossener Kappe gut schütteln, so dass sich die Farbpigmente im Stift gleichmäßig verteilen. Dann die Spitze mehrmals vorsichtig auf Papier drücken bis die Farbe sichtbar wird.
Bei Bedarf für besseren Farbfluss die Farbe erneut auf dem Papier nachpumpen.

Malen Sie mit dem DecoPen medium Weiß die Bögen des Musters über die gesamte Fläche des Deckels auf. Lassen Sie die Farbe kurz trocknen.


Step 2
Legen Sie das Kopierpapier mit der gelben Seite (stärker gefärbte Seite) nach unten auf den Deckel der Spanschachtel. Platzieren Sie die Vorlage darauf und übertragen Sie das Motiv. Hierzu die Linien mit einem Kugelschreiber und leichtem Druck nachziehen.


Step 3
Das Motiv mit dem DECOpen fine in Schwarz und Rot aufmalen.


Vorlage zum Download
Laden Sie sich hier die

Motivvorlage 1 als pdf
Motivvorlage 2 als pdf

Weitere zahlreiche Malvorlagen finden Sie unter Motivvorlagen.


Material:

Spanschachteln in verschiedenen Größen
DecoPen medium Weiß (Nr. 46101)
DecoPen fein Rot (Nr. 46154)
DecoPen fein Schwarz (Nr. 46163)
Kopierpapier (Nr. 7587)
Kugelschreiber






Ihre Meinung ist uns wichtig

Vergeben Sie Sterne und bewerten Sie diesen Kreativtipp.








KREUL Farbenpost



Mit der KREUL Farbenpost inspirieren und informieren wir Sie monatlich per E-Mail über unsere Produkte, Trends und neuen Kreativtipps. Kostenlos und unverbindlich.
Am Ende jedes Newsletters finden Sie Ihren persönlichen Link zu einem Um- und Abmeldeformular.


KREUL ist die erste deutsche Künstlerfarbenfabrik und entwickelt und produziert Farben „Made in Germany“. Mit Stolz blickt das inhabergeführte Familien-Unternehmen auf über 179 Jahre Tradition, Ideenreichtum und Qualität zurück. Mit seinen Ideen begleitet KREUL Künstler, Kinder und Kreative auf ihrem Weg durch die faszinierende Welt der Farben. Ob Feinste Künstler-Ölfarben, Acrylfarben, Fingerfarben oder Stoffmalfarben und Marmorierfarben - Wenn leuchtendes Ultramarin auf feuriges Rot trifft, wenn sich matt mit glänzend verbindet und deckende Farben von glasklaren Tönen durchbrochen werden, dann schaffen Künstler mit KREUL ihre Werke, Kreative werden inspiriert und Kinderaugen fangen an zu leuchten.

Im Jahr 1838 wurde das Unternehmen von dem Künstler und Erfinder Carl Johann Dietrich Kreul gegründet. Mit der von ihm entwickelten Farbreibemaschine war es erstmals möglich, feinste Künstlerfarben maschinell herzustellen. Sein Erfindergeist und sein künstlerisches Gespür gelten bis heute als Grundpfeiler des Unternehmens.




© 2017 KREUL