(3)


Meine erste Farbe


Fingerfarbe ist die erste Farbe im Leben eines Kindes.
Dabei steht  - zumindest wenn es nach den kleinen Künstlern geht – nicht das Ergebnis im Vordergrund. In diesem Alter malen sie noch keine konkreten Dinge. Sie begeistern sich für die bloße Tätigkeit. Der Umgang mit der Farbe ist für sie Spiel und Experiment:
Finger und Hände werden in die cremige, weiche Farbe getaucht und die Konsistenz wird genau untersucht. Die kleinen Hände werden aneinander gerieben und so die Farbe vorerst auf sich selbst verteilt. Anschließend werden die Hände mit Freude auf das Papier „gepatscht“ und verschmiert. Hier erlebt man „vollen Körpereinsatz“, denn in dieser Phase kommt die Malbewegung noch aus dem ganzen Körper und reduziert sich erst später auf den Arm bzw. Unterarm.
Die MUCKI Fingerfarben sind bestens geeignet, um den Kleinsten ab 2 Jahren diese spannende Erfahrung zu ermöglichen.
Unser kleiner Künstler Emilio (2 ½ Jahre alt) hatte jedenfalls sichtlich Spaß!


Material:

MUCKI Fingerfarben






Ihre Meinung ist uns wichtig

Vergeben Sie Sterne und bewerten Sie diesen Kreativtipp.








KREUL Farbenpost



Mit der KREUL Farbenpost inspirieren und informieren wir Sie monatlich per E-Mail über unsere Produkte, Trends und neuen Kreativtipps. Kostenlos und unverbindlich.
Am Ende jedes Newsletters finden Sie Ihren persönlichen Link zu einem Um- und Abmeldeformular.


KREUL ist die erste deutsche Künstlerfarbenfabrik und entwickelt und produziert Farben „Made in Germany“. Mit Stolz blickt das inhabergeführte Familien-Unternehmen auf über 179 Jahre Tradition, Ideenreichtum und Qualität zurück. Mit seinen Ideen begleitet KREUL Künstler, Kinder und Kreative auf ihrem Weg durch die faszinierende Welt der Farben. Ob Feinste Künstler-Ölfarben, Acrylfarben, Fingerfarben oder Stoffmalfarben und Marmorierfarben - Wenn leuchtendes Ultramarin auf feuriges Rot trifft, wenn sich matt mit glänzend verbindet und deckende Farben von glasklaren Tönen durchbrochen werden, dann schaffen Künstler mit KREUL ihre Werke, Kreative werden inspiriert und Kinderaugen fangen an zu leuchten.

Im Jahr 1838 wurde das Unternehmen von dem Künstler und Erfinder Carl Johann Dietrich Kreul gegründet. Mit der von ihm entwickelten Farbreibemaschine war es erstmals möglich, feinste Künstlerfarben maschinell herzustellen. Sein Erfindergeist und sein künstlerisches Gespür gelten bis heute als Grundpfeiler des Unternehmens.




© 2017 KREUL