Collage_Startseite



 

Pinsel


Wie kann ich Pinsel optimal pflegen?

Für eine hohe Formstabilität und lange Lebensdauer Ihrer Pinsel sollten Sie folgendes beachten:

Wasserfarben, wie z.B. Aquarellfarbe unter fließendem Wasser aus dem Pinsel waschen. Eventuell etwas Kernseide verwenden. Acrylfarbe, solange sie nass ist, aus dem Pinsel auswaschen. Im angetrockneten Zustand ist die Farbe nur noch mit Spezialreinigern löslich. Die Farbreste von Ölfarben nach dem Malen mit einem Lappen vom Pinsel streifen, dann mit Kernseife und warmen Wasser reinigen, bis das Waschwasser sauber bleibt. Nach dem Waschen die Pinsel abstreifen, in die Urform bringen und trocknen lassen.


Wie finde ich den richtigen Pinsel?

Die Auswahl an Pinsel ist riesig. Mit diesen Tipps finden Sie garantiert den richtigen Pinsel zur Gestaltung Ihres Bildes:

Welche Farben werden verarbeitet?

  • pastose Farben, z.B. Öl oder pastose Acrylfarbe?
    Dazu werden Pinsel mit einem kräftigen Besatz benötigt, z.B. Pinsel aus Borste, Torayhaar, Rindshaar und Rotmarder.
  • flüssige Farben, wie z.B. Wasserfarben, Aquarell-, Seidenmalfarbe
    Dazu werden Pinsel mit einem Besatz benötigt, der sowohl sehr viel Farbe hält, als auch elastisch ist (in die Ursprungsform leicht zurückgeht).
    Die Haare, die hier Verwendung finden sind: Rotmarder, Rindshaar, Torayhaar und Fehhaar.

Welche Technik wird angewendet?

  • Pinsel mit langem Stiel werden zur Ölmalerei, zur Acrylmalerei und zum Malen an Staffeleien (Perspektive Malerei) verwendet.
  • Pinsel mit kurzem Stiel werden für feine Arbeiten und für Arbeiten auf Trägermaterial, das flach liegt, wie z.B. Aquarellpapier, benötigt.

Welche Pinselform wird benötigt?

  • Aquarellform rund und spitz, flach, Katzenzunge, Schlepper, Schwertschlepper, Stippler, Schablonierer, Fächer, Kamm









KREUL Farbenpost



Mit der KREUL Farbenpost inspirieren und informieren wir Sie monatlich per E-Mail über unsere Produkte, Trends und neuen Kreativtipps. Kostenlos und unverbindlich.
Am Ende jedes Newsletters finden Sie Ihren persönlichen Link zu einem Um- und Abmeldeformular.


KREUL ist die erste deutsche Künstlerfarbenfabrik und entwickelt und produziert Farben „Made in Germany“. Mit Stolz blickt das inhabergeführte Familien-Unternehmen auf über 179 Jahre Tradition, Ideenreichtum und Qualität zurück. Mit seinen Ideen begleitet KREUL Künstler, Kinder und Kreative auf ihrem Weg durch die faszinierende Welt der Farben. Ob Feinste Künstler-Ölfarben, Acrylfarben, Fingerfarben oder Stoffmalfarben und Marmorierfarben - Wenn leuchtendes Ultramarin auf feuriges Rot trifft, wenn sich matt mit glänzend verbindet und deckende Farben von glasklaren Tönen durchbrochen werden, dann schaffen Künstler mit KREUL ihre Werke, Kreative werden inspiriert und Kinderaugen fangen an zu leuchten.

Im Jahr 1838 wurde das Unternehmen von dem Künstler und Erfinder Carl Johann Dietrich Kreul gegründet. Mit der von ihm entwickelten Farbreibemaschine war es erstmals möglich, feinste Künstlerfarben maschinell herzustellen. Sein Erfindergeist und sein künstlerisches Gespür gelten bis heute als Grundpfeiler des Unternehmens.




© 2017 KREUL