SOLO GOYA Tempera Gouache

Die deckenden Wasserfarben        

  • SOLO GOYA Tempera Gouache Farben enthalten wasserlösliche Gummileim-Bindemittel, die nach dem Trocknen wieder angelöst werden können
  • Sie sind deckend, besitzen große Leuchtkraft, gute bis sehr gute Lichtechtheit und Tonreinheit und trocknen samtartig matt auf
  • Die Farben sind untereinander mischbar und für den lasierenden Farbauftrag mit Wasser verdünnbar
  • Als Maluntergründe dienen alle saugenden und nichtsaugenden Materialien wie Leinwand, Papier, Karton, Holz, Hartfaserplatten u.a.

 

Wissenswertes zur Tempera Gouache Malerei

  • Der Ursprung der Tempera Malerei beruht auf der Mischung von Farbpigmenten und Eigelb, die mit destilliertem Wasser verdünnt worden ist
  • Gouache besteht aus der filigranen Mischung der Pigmente mit dem pflanzlichen Gummi arabicum und Weißanteilen

SOLO GOYA Tempera Gouache

in 30 Farbtönen erhältlich


 

ArtNr. 992xx siehe
Farbkarte
Menge 20 ml Tube

SOLO GOYA Tempera Gouache Sortiment


ArtNr. 99120
Menge 12 Tuben à 20 ml sortiert im Holzkasten mit Schiebedeckel









KREUL Farbenpost



Mit der KREUL Farbenpost inspirieren und informieren wir Sie monatlich per E-Mail über unsere Produkte, Trends und neuen Kreativtipps. Kostenlos und unverbindlich.
Am Ende jedes Newsletters finden Sie Ihren persönlichen Link zu einem Um- und Abmeldeformular.


KREUL ist die erste deutsche Künstlerfarbenfabrik und entwickelt und produziert Farben „Made in Germany“. Mit Stolz blickt das inhabergeführte Familien-Unternehmen auf über 179 Jahre Tradition, Ideenreichtum und Qualität zurück. Mit seinen Ideen begleitet KREUL Künstler, Kinder und Kreative auf ihrem Weg durch die faszinierende Welt der Farben. Ob Feinste Künstler-Ölfarben, Acrylfarben, Fingerfarben oder Stoffmalfarben und Marmorierfarben - Wenn leuchtendes Ultramarin auf feuriges Rot trifft, wenn sich matt mit glänzend verbindet und deckende Farben von glasklaren Tönen durchbrochen werden, dann schaffen Künstler mit KREUL ihre Werke, Kreative werden inspiriert und Kinderaugen fangen an zu leuchten.

Im Jahr 1838 wurde das Unternehmen von dem Künstler und Erfinder Carl Johann Dietrich Kreul gegründet. Mit der von ihm entwickelten Farbreibemaschine war es erstmals möglich, feinste Künstlerfarben maschinell herzustellen. Sein Erfindergeist und sein künstlerisches Gespür gelten bis heute als Grundpfeiler des Unternehmens.




© 2017 KREUL