(5)


Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten: SOLO GOYA ACRYLIC MEDIUM Struktur-Pasten in Kombination mit SOLO GOYA TRITON S ACRYLIC

Der Einsatz von SOLO GOYA ACRYLIC MEDIUM Struktur-Pasten eröffnet vielfältige Möglichkeiten für reliefartige Bildgestaltungen. Die Struktur-Pasten mit feiner oder grober Körnung können als reine Untergrundgestaltung verwendet werden, welche nach dem Trocknen übermalt werden kann. Die Pasten können aber auch vor dem Auftragen mit der ge-wünschten Acrylfarbe vermischt und so eingefärbt auf das Bild aufgetragen werden.         
In Kombination mit SOLO GOYA TRITON S ACRYLIC, der leicht verstreichbaren Künstler-Acrylfarbe in Studienqualität entsteht ein Kunstwerk, welches mit einem gleichmäßigem Glanzgrad auftrocknet. SOLO GOYA TRITON S ACRYLIC ist aufgrund ihrer liquiden Konsistenz hervorragend geeignet für großflächige Gestaltungen und Lasurtechnik.





SOLO GOYA ACRYLIC MEDIUM Struktur-Pasten auftragen (Step 1)
Sehr lebendig wirkt das Zusammenspiel von Struktur-Paste Feinsand und Grobsand. Die Pasten werden einfach mit einem Malmesser aufgetragen und stellenweise ebenso mit einem Malmesser wieder abgezogen.
Die Struktur-Pasten müssen gut durchgetrocknet sein, bevor diese mit SOLO GOYA TRITON S ACRYLIC übermalt werden.

Mit SOLO GOYA TRITON S ACRYLIC gestalten (Step 2 und 3)
Um eine längere Offenzeit zu erhalten wurde SOLO GOYA TRITON S ACRYLIC mit Künstler-Acryl-Trocknungsverzögerer vermischt. Gleichzeitig kann die Farbe damit leicht verdünnt werden ohne den Glanzgrad zu beeinflussen. Eine Zugabe von max. 10% wird hier empfohlen. Wird der Anteil an Trocknungsverzögerer erhöht, so erhöht sich der Glanzgrad.    
Im Beispiel wurde die Farbe verdünnt und unverdünnt aufgetragen. Im verdünnten Zustand, gelingt die farbliche Ausgestaltung der mit Struktur-Paste ausgearbeiteten Oberfläche einfacher. Hierzu empfiehlt es sich, einen unempfindlichen Borstenpinsel zu verwenden.         

Verläufe im unteren Bildbereich (Step 4)
Mit einem Stupfpinsel wurde im Beispiel der schwarze Bereich in der Bildmitte (Baumkronen) gestaltet. Auf den senkrecht stehenden Keilrahmen wurde Wasser mit einer Sprühflasche in die noch nasse Farbe gesprüht, so dass sich verdünnte Verläufe im unteren Bildbereich ergeben (Baumstämme). Über diesen Farbauftrag wurde dieser Vorgang mit Grün wiederholt.

Spritztechnik mit SOLO GOYA TRITON S ACRYLIC (Step 5)
Aufgrund ihrer speziellen Produkteigenschaften ist SOLO GOYA TRITON S ACRYLIC her-vorragend geeignet für die Spritztechnik. Die Farbe wird hierzu direkt aus der Flasche verwendet oder in eine SOLO GOYA Leerflasche gefüllt. Die Farbe wird direkt auf das Bild aufgespritzt. Mit einem Malmesser können die aufgespritzten Linien perfektioniert werden.  

SOLO GOYA Zeichenkohle für die Feinheiten (Step 6)
Mit SOLO GOYA Feinste Zeichenkohle können Details betont werden. Linien oder ganze Bildelemente werden nachgezeichnet. Dadurch gewinnt das Bild mehr Tiefe.
Die aufgetragene Kohle kann mit dem Finger oder einem weichen Tuch verwischt werden.
Sind Korrekturen erforderlich, so kann die Kohle mit Wasser oder Radiergummi komplett entfernt werden. Es empfiehlt sich, Gestaltungen mit Kohle mit SOLO GOYA Fixativ-Spray zu fixieren. 


Material:

SOLO GOYA TRITON S ACRYLIC
17301 Weiß
17302 Echtgelb hell
17304 Echtrot
17307 Primärblau
17315 Gelbgrün
17312 Schwarz

SOLO GOYA ACRYLIC MEDIUM Struktur-Paste
85805 Struktur-Paste Feinsand
85605 Struktur-Paste Grobsand

Weitere Materialien
648080 SOLO GOYA Galerie-Rahmen 80 x 80 cm
8565-50ML SOLO GOYA Künstler-Acryl-Trocknungsverzögerer
4171 SOLO GOYA Feinste, natürliche Zeichenkohle
800150 SOLO GOYA Fixativ-Spray
41822 SOLO GOYA Malmesser-Set
201202 SOLO GOYA Borstenvertreiber Gr. 50 mm
47330 SOLO GOYA Pinsel-Set
722318 Schablonierpinsel Gr. 18
84165 SOLO GOYA Leerflasche
41818 SOLO GOYA Kunststoffpalette, Blütenform






Ihre Meinung ist uns wichtig

Vergeben Sie Sterne und bewerten Sie diesen Kreativtipp.








KREUL Farbenpost



Mit der KREUL Farbenpost inspirieren und informieren wir Sie monatlich per E-Mail über unsere Produkte, Trends und neuen Kreativtipps. Kostenlos und unverbindlich.
Am Ende jedes Newsletters finden Sie Ihren persönlichen Link zu einem Um- und Abmeldeformular.


KREUL ist die erste deutsche Künstlerfarbenfabrik und entwickelt und produziert Farben „Made in Germany“. Mit Stolz blickt das inhabergeführte Familien-Unternehmen auf über 179 Jahre Tradition, Ideenreichtum und Qualität zurück. Mit seinen Ideen begleitet KREUL Künstler, Kinder und Kreative auf ihrem Weg durch die faszinierende Welt der Farben. Ob Feinste Künstler-Ölfarben, Acrylfarben, Fingerfarben oder Stoffmalfarben und Marmorierfarben - Wenn leuchtendes Ultramarin auf feuriges Rot trifft, wenn sich matt mit glänzend verbindet und deckende Farben von glasklaren Tönen durchbrochen werden, dann schaffen Künstler mit KREUL ihre Werke, Kreative werden inspiriert und Kinderaugen fangen an zu leuchten.

Im Jahr 1838 wurde das Unternehmen von dem Künstler und Erfinder Carl Johann Dietrich Kreul gegründet. Mit der von ihm entwickelten Farbreibemaschine war es erstmals möglich, feinste Künstlerfarben maschinell herzustellen. Sein Erfindergeist und sein künstlerisches Gespür gelten bis heute als Grundpfeiler des Unternehmens.




© 2017 KREUL